Sunburst-Diagramm der GND

Sunburst-Diagramm der GND

Visualisierung bibliografischer Metadaten als zoombares Sunburst-Diagramm:
Dies ist das Ergebnis einer statistischen Untersuchung der Normdaten der Gemeinsamen Normdatei (GND). Als Basis dafür dienten Daten der Deutschen Nationalbibliothek (siehe auch GND Standardisierung) im MARC-XML 21-Format. Die als Entitäten bezeichneten Normdateneinheiten sind untereinander sehr stark verknüpft. Einzelne Verknüpfungen werden in Kategorien abgelegt und mit Beziehungsparametern (z.B. ortg = Geburtsort einer Person) hinterlegt.

Die Visualisierung veranschaulicht die Verteilung der gespeicherten Datenbeziehungen sowie alternative Schreib- oder Zitierweisen in Bezug auf die Entitäten der Normdatei. Zwischen folgenden Entitäten wird differenziert: Personen (natürliche Person), Personenname, Körperschaft, Kongress, Sachbegriff, Geografischer Name (Geografikum) und Werk (immaterielle geistige Schöpfung eines Urhebers).

> Interaktive Visualisierung (http://developer.jpweiner.net/graph/gnd/)

Jede Ringebene steht für 100% in Bezug auf die einzelnen Datensegmente. Gleichlautende Parameter oder Kategorien gelten als individuelles Segment.

Für die Umsetzung wurde das D3.js (Javascript Framework) genutzt. Die jewiligen JSON-Daten werden über AJAX dynamisch aus gespeicherten Array-Daten der statistischen Erhebung in unterschiedlichen Ansichten über PHP generiert.